Einschulung der Erstklässler an der Schule am Silahopp

Am Donnerstag, 13.09.18, wurden 45 neue Erstklässler an der Schule am Silahopp eingeschult. Um 9:30 Uhr trafen sich die Schulkinder, Eltern, Verwandte und Freunde sowie die Schulleitung, der Bürgermeister und die Lehrerinnen der zwei ersten Klassen in der Klosterkirche zum Einschulungsgottesdienst.

Die feierliche Einschulung setzte sich in der Aula fort. Frau Scheib begrüßte alle Besucher und kündigte den Auftritt der zweiten Klasse an. Die Zweitklässler führten das Theaterstück „Der Regenbogenfisch“, unter der Leitung von Frau Angele, für die neuen Erstklässler auf. Im Anschluss begrüßte Herr Felchle alle Zuhörer und wünschte den Schulanfängern einen guten Schulstart. Die Erstklässler wurden anschließend nach vorne gebeten, um mit ihrer jeweiligen Klassenlehrerin, Frau Willenbrock-Weigel und Frau Hepp, ins Klassenzimmer zu gehen, in dem sie ihre erste Schulstunde als Schulkind erlebten.

Gegen 12:15 Uhr öffneten sich die Klassenzimmertüren der Eisbären- und der Pinguinklasse auch für die Eltern und die Kinder konnten nach einem aufregenden Tag nach Hause, um mit ihren Familien und Freuden den Tag zu feiern.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen sorgten an diesem Tag zusammen mit ihren zwei Klassenlehrerinnen, Frau Wüstl und Frau Thieme, für das leibliche Wohl. Gegen eine Spende gab es Kaffee und Kuchen, der Erlös wird für den anstehenden Landschulheimaufenthalt der Viertklässler genutzt.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten für das Mitgestalten der diesjährigen Einschulungsfeier.

Liebe Erstklässler der Schule am Silahopp, wir wünschen euch und euren Familien einen guten Start in euer erstes Schuljahr!